«

»

Aug 18

Neue Saison mit neuen Gesichtern

mk

Martin Kümmling beim Torwurf Foto: © BSV “Fichte” Erdeborn

Für die Männer des VfB Bad Lauchstädt beginnt gerade die Zeit der Vorbereitung , um am 24. und 25.09. ihre ersten Partien der neuen Saison möglichst erfolgreich gestalten zu können.
Mit auf die Reise gehen dabei die Brüder Martin und Karl Kümmling, die vom BSV “Fichte” Erdeborn zu den VfBlern stoßen.
Für die Lauchstädter ein wahrer Glücksgriff, schließlich plagte man sich in den vergangenen Spielzeiten stets mit Personalsorgen, die es galt, möglichst unbescholten zu überstehen. Während der Ältere Martin Kümmling (27) bereits zum Verbandsligakader der Erdeborner gehörte und über entsprechend Erfahrung im Männerbereich verfügt, wird sein Bruder Karl bei den Lauchstädtern seine erste Saison im Männerbereich spielen. Der 17 Jährige agierte bisher in den Nachwuchsteams der Fichte, absolvierte dabei in den letzten Jahren in der Sachsen-Anhalt-Liga seine Spiele.

kk

Karl Kümmling im Spiel gegen Friesen Frankleben Foto: © BSV “Fichte” Erdeborn

Die Sportfreunde erlernten das Handballspielen im Alter von 14 und 8 Jahren und durchliefen danach die Nachwuchsmannschaften von Fichte Erdeborn, welcher als Verein für seine gute Nachwuchsarbeit bekannt ist. Unter Ihrem Trainer Frank Hammerschmidt, der auch als Jugendwart des Spielbezirk Süd und Auswahltrainer tätig war, feierten Sie im Nachwuchsbereich immer wieder Erfolge und agierten auf entsprechend hohem Nachwuchsniveau in der Sachsen-Anhalt-Liga.
Dabei sind beide Spieler variabel einsetzbar, während Karl als Linkshänder auf der Halbrechten und Rechtsaußenpostion zum Einsatz kommen kann, steht sein Bruder für die Positionen Kreis, Linksaußen und Rückraum Mitte zur Verfügung. Einen Wehmutstropfen gibt es dennoch, in seiner letzten Partie für den BSV “Fichte” Erdeborn zog isch Martin Kümmling eine schwere Verletzung zu, so dass er wahrscheinlich zumindest für die Hinrunde ausfällt.

Wir heißen beide Spieler recht herzlich Willkommen in der Goethestadt Bad Lauchstädt und wünschen gutes Gelingen und eine erfolgreiche Saison 2016/17.