«

Aug 07

Freiluftsaison neigt sich dem Ende, VfB Sommerfest als Highlight

Luca Kastler vom VfB spielte gleich doppelt und war neben dem VfB auch für die TSG Querfurt aktiv

auch die Kleinsten zeigten, was sie schon können

Nach der anstrengenden Saison in der Halle beteiligen sich die Lauchstädter Mannschaften schon traditionell an verschiedenen Freiluftturnieren, die vor allem dem eigenen Spaß am Spiel dienen. In diesem Jahr besuchten die Lauchstädterinnen und Lauchstädter Turniere in Artern, Langenbogen, Spergau, Erdeborn, Weißenfels, Stößen und Oberviechtach und konnten dabei auch recht erfolgreich abschneiden. Die fleißigsten Turnierbesucher waren dabei die Jungs der männlichen Jugend C, die sich gleich zu 3 Ganztagsturnieren auf die Reise machten. Für alle Mannschaften war aber natürlich das eigene Heimturnier das Highlight der Freiluftsaison. Am dritten Juni-Wochenende veranstaltete der VfB sein Sommerfest, bei dem neben Handball auch Fußball gespielt wurde.

beim Kinderfest ging es sportlich zu, Sackhüpfen, Ringe werfen und und und

Erstmals veranstalteten die VfBler dabei auch ein Kinderfest zusammen mit den Frauen von “Wir für Bad Lauchstädt” um Organisatorin Gisela Mosinski. Knapp 100 Kinder kamen zur Erstauflage des Kinderfestes und machten es damit zu einem vollen Erfolg, der gern im nächsten Jahr übertroffen werden kann. Vielleicht lässt sich dafür auch die ein oder andere Kindertagesstätte zu einem Wochenendausflug locken. Wir möchten unseren besonderen Dank an die Frauen um Gisela Mosinki richten, die mit vollem Engagement diesen Erfolg möglich machten. Auch sonst danken wir allen ehrenamtlichen Helfern und natürlich unseren Sponsoren, ohne die das Sportfest nicht möglich wäre.

An den beiden Turniertagen konnten die VfBler insgesamt 23 Mannschaften auf dem Sportgelände in der Halleschen Straße begrüßen und erfreulicherweise auch zahlreiche Zuschauer bei gutem Wetter am Spielfeldrand willkommen heißen. Die Sportler dankten es mit spannenden Spielen und Turnierergebnissen, die oft auch erst im letzten Spiel entschieden wurden. Einziger Wehmutstropfen des Turnierwochenendes war die Abendveranstaltung, bei der die Mitglieder weitgehend unter sich blieben, gern begrüßen wir im nächsten Jahr wieder mehr Lauchstädterinnen und Lauchstädter im Festzelt.

DSC_0001

Bild 1 von 405